Verbinden Sie zwei Computer mit einem Crossover-Kabel.

Mussten Sie jemals zwei Computer miteinander verbinden, ohne ein drahtloses Netzwerk zu durchlaufen?

Wenn sich Ihre Computer in einem verkabelten Netzwerk befinden, können Sie zwei Computer vernetzen und dann Dateien und Ordner freigeben, aber es ist eine Menge Arbeit!

Alternativen zur Verbindung von 2 Computern:

  • Ein einfacherer Weg ist es, einfach eine Heimnetzgruppe zu erstellen, wenn Sie Windows 7 oder höher verwenden.
  • Eine dritte Möglichkeit ist die Verwendung eines Crossover-Kabels, um zwei Computer zu verbinden und Daten zu übertragen.

Damit dieses Setup funktioniert, gibt es ein paar Dinge, die Sie sicherstellen müssen, damit sie richtig eingerichtet oder konfiguriert werden. Diese Schritte sind wichtig um 2 computer miteinander zu verbinden und einen datenaustausch zwischen den Computern zu ermöglichen. Ich werde im Folgenden alle notwendigen Schritte erläutern und erklären.

Datenaustausch zwischen 2 Computern

Schritt-für-Schritt Anleitung:

Schritt 1 – Konfigurieren von IP-Adressen:

  • Wenn Sie ein Crossover-Kabel verwenden, um zwei Computer miteinander zu verbinden, sind die Computer normalerweise nicht mit einem LAN-Netzwerk verbunden. In diesem Fall müssen Sie statische IP-Adressen für jeden Computer konfigurieren.
  • Sie müssen sicherstellen, dass beide Computer IP-Adressen haben, die sich im gleichen Subnetz befinden. Wenn Sie beispielsweise einem Computer eine IP-Adresse von 192.168.0.1 geben, dann sollten Sie dem zweiten Computer eine IP-Adresse von 192.168.0.2 geben.
  • Wenn Sie die oben genannten IP-Adressen verwendet haben, sollten Sie eine Subnetzmaske von 255.255.255.255.255.0 verwenden. Wenn Sie eine falsche Subnetzmaske verwenden, funktioniert die Verbindung nicht.
  • Schließlich sollte der Wert für das Standard-Gateway auf beiden Maschinen gleich sein. Sie können wählen, welche IP-Adresse Sie verwenden möchten, aber verwenden Sie sie auf beiden Computern für das Standardgateway. Nachfolgend sehen Sie, wie mein Setup für einen Computer aussieht:
  • Es ist erwähnenswert, dass Sie die Felder Default Gateway und Preferred DNS server technisch leer lassen können, da Sie sich wirklich nicht mit einem Gerät außerhalb des lokalen Netzwerks verbinden müssen. Wenn Sie mehr Informationen über statische IPs benötigen, lesen Sie bitte meinen Beitrag über die Zuweisung einer statischen IP-Adresse unter Windows und Mac.

Schritt 2 – Crossover-Kabel: 

Die zweite Sache, die Sie überprüfen müssen, ist, dass Sie tatsächlich ein geeignetes Crossover-Kabel haben. Grundsätzlich gibt es ein paar verschiedene Arten von Crossover-Kabeln, aber es ist am besten, das Standard-Crossover-Kabel zu verwenden, bei dem die grünen und orangen Paare vertauscht werden und die braunen und blauen Paare in der gleichen Position bleiben.

Die einzigen Pins, die gekreuzt werden müssen, sind 1,3 und 2,6. Überprüfen Sie also einfach Ihr Kabel an beiden Enden und stellen Sie sicher, dass es mit dem Diagramm übereinstimmt. Sie können ein preiswertes 10ft Crossover-Kabel bei Amazon oder Crossover-Adapter, die ein wenig mehr kosten, aber jedes Ethernet-Kabel in ein Crossover-Kabel verwandeln können.

Schritt 3 – Lokale Benutzerkonten:

Wenn Sie Probleme beim Zugriff auf Dateien auf beide Arten haben, müssen Sie möglicherweise auf jedem Computer, der den gleichen Namen und das gleiche Passwort hat, ein Benutzerkonto erstellen. Dies hilft, jede Art von Access is Denied Fehler zu umgehen, die auftreten können.

Stellen Sie sicher, dass es sich bei den Konten auch um Administratorkonten handelt! Am besten ist es, ein neues Konto zu erstellen, anstatt ein aktuelles Konto umzubenennen.

Schritt 4 – Firewalls deaktivieren:

Schließlich sollten Sie die Firewall auf beiden Computern deaktivieren, um sicherzustellen, dass keiner der File-Sharing-Ports blockiert wird. Sie können dies tun, indem Sie in der Systemsteuerung und dann auf Windows Firewall klicken. Klicken Sie auf Aus.

Das war’s dann auch schon! Wenn Sie alle diese Schritte ausführen, sollte jeder Computer in der Lage sein, richtig auf den anderen zuzugreifen. Sie können die Verbindung überprüfen, indem Sie eine Eingabeaufforderung öffnen (auf Start klicken und cmd eingeben) und versuchen, den anderen Computer anzurufen. Geben Sie einfach das Wort ping gefolgt von der IP-Adresse des anderen Computers ein.

Sie sollten nun in der Lage sein, im Windows Explorer zu Mein Netzwerk oder Netzwerk zu gehen und auf den anderen Computer zuzugreifen. Sie müssen auch einen gemeinsamen Ordner einrichten, wenn Sie Dateien übertragen möchten.